FIFA – Das Wochenende der Rages und Fails – Lehren der Weekend League #14 – FIFA

FIFA – Das Wochenende der Rages und Fails – Lehren der Weekend League #14 – FIFA
Die 14. Weekend League stand definitiv für das Wochenende der Fails. Von Disconnects bis hin zu Brain-AFKs war alles dabei.

Bevor wir mit den Fails der Weekend League beginnen: Auch diese Woche konnte Anders Vejrgang seine 30 Spiele gewinnen und steht somit auf 420-0.

Mehr dazu: 420:0 in der FIFA 21 Weekend League – Wer kann Anders Vejrgang stoppen?

Während das dänische Wunderkind scheinbar ohne Schwierigkeiten einen Sieg nach dem anderen holt, haben andere Spieler deutlich mehr Probleme.

Profifußballer fühlt den Weekend-League-Rage

Sascha Mockenhaupt ist Profifußballer bei Wehen Wiesbaden und spätestens seit der Virtual Bundesliga Saison 19/20 für die deutsche FIFA-Community ein Begriff. Inzwischen streamt er regelmäßig seine Weekend League.

Dass man dabei gerne auch mal die Ruhe verlieren kann, wissen bestimmt alle SpielerInnen, die am Wochenende mal die WL gegrindet haben. Manchmal verliert man aber auch ein Spiel, weil man einfach mit dem falschen Team antritt.

Augen auf bei der Teamwahl

Der FIFA-Pro TheStrxnger pausierte die Weekend League bei einem Stand von 10:0. Als er später das elfte Spiel startete, war es wohl zu spät.

In seinem Twitter-Post erzählt er von seinem Fail. TheStrxnger versuchte die Objective-Karte Gonçalo Guedes zu erspielen. Dabei musste er im Modus FUT-LIVE Freundschaftspiele verschiedene Herausforderungen mit LaLiga-Spielern meistern.

Zurück in der Weekend League startete er dann das elfte Spiel ohne darauf zu achten, das richtige Team auszuwählen. Die Folge: 10-1 in der Weekend League. Zumindest kann er sich nach dieser Niederlage an die eigene Nase fassen und braucht sich nicht über andere Faktoren aufzuregen.

Disconnect zerstört Bilanz

Bevor der Qualifier für die Global Series in Süd Amerika stattfanden, spielte der Argentinier nicolas99fc seine Weekend League. Die letzten vier Wochen gelang ihm wie Anders Vejrgang ein 30-0. Was dem Dänen nach 14 Wochen immer noch nicht passierte, vermieste dem Argentinier nun das Wochenende.

Auch den FIFA-Pro vom FC Basel erwischte es und somit musste er ein Spiel unverschuldet abgeben. Immerhin lief es bei dem Qualifier besser und so konnte er die zweite Global Series Qualifikation im Elfmeterschießen gegen den Brasilianer Tore für sich entscheiden.

Währenddessen drehte der 14-jährige Däne Anders seine Weekend-League-Runden ohne eine Chance, bei den europäischen Qualifiers teilnehmen zu dürfen. Grund ist sein Alter.

Anders’ Grüße gehen raus

Nicht berechtigt an offiziellen Turnieren teilzunehmen, obwohl er die Szene ordentlich aufmischen könnte und einige Zuschauer in seinen Streams, die nur darauf warten, dass er endlich ein Spiel verliert. Doch der junge FIFA-Zocker hat in seinem sonst eher ruhigen Stream die passenden Worte gefunden.

Falls ihr durch die Fails auf den richtigen Geschmack gekommen seid, dann haben wir hier genau das Richtige für euch.

Schaut einmal in unsere WTF-Moments des FIFA-Jahres rein.

Weitere FIFA-Themen:

  • Disconnects und falsche Werte – Die Lehren der Weekend League #12
  • Die Lehren – Fake News und Tränen!
  • Die Lehren – Kaputte Controller
  • Momentum oder Varianz – FIFA-Profi spricht über Erfahrungen

Wie lief eure Weekend League? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Unser FIFA-Jahresrückblick 2020

Source: Read Full Article