LoL – Wird Yone schon generft? – League of Legends

LoL – Wird Yone schon generft? – League of Legends
Riot arbeitet weiterhin an Patch 10.16 für League of Legends. Ashe und der kommende Champion Yone bekommen auf den Testservern nun Nerfs.

Noch nicht veröffentlicht und schon für zu stark befunden. So geht es nun dem neuen Champion Yone, der bisher nur im Public Beta Environment (PBE) gespielt werden kann, bevor er dann mit Patch 10.16 auch auf die Liveserver losgelassen wird.

Dabei werden seine Lebenspunkte pro Level von 95 auf 85 Punkte reduziert, während seine W-Fähigkeit “Bloßgelegte Seele” in Zukunft auch ein Prozent weniger Schaden pro Level verursachen wird und dem Champion statt 40-75 Schild nur noch 40-60 Schild verleiht.

Auch Ashe, die momentan einer der dominantesten AdCarrys im Spiel ist, wird nun mit kleineren Nerfs getestet. So wird die Angriffsgeschwindigkeit ihrer Q “Fokus der Waldläuferin” pro Level nur noch um fünf statt 10 Prozent steigen.

Im entsprechenden Post ist auch vermerkt, dass diese Änderungen weiterhin nur als Test dienen. Ob sie auch genau so mit Patch 10.16 live gehen, weiß nur Riot.

Habt ihr Yone schon angespielt? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot

Source: Read Full Article