Road to the Final – Release der FUT-Promos mit Team 1

Road to the Final – Release der FUT-Promos mit Team 1
Die Promo-Karten Road to the Final (RTTF) sind seit Freitagabend in FIFA 21 erhältlich. Entwickler EA Sports hat das Team 1 mit elf Spielern bekanntgegeben. Auf dem Weg in das Finale der Champions League sind drei Profis aus der Bundesliga.

Auf in das Finale der UEFA Champions League. In FIFA 21 Ultimate Team sorgte die Road to the Final (RTTF) für die nächste Promo-Aktion mit verbesserten Spielerkarten der Top-Klubs. Im Verlaufe der Saison können diese Karten noch stärker werden. Das hängt davon ab, wie weit die Spieler mit ihren Teams in der Champions League kommen.

Von den speziellen Promo-Karten sticht besonders der schnellste Akteur hervor: Alphonso Davies. Der Linksverteidiger des FC Bayern München verbessert sich auf ein 97er-Tempo und ist somit neben der Icon-Karte des Brasilianers Ronaldo der Schnellste in FIFA 21. Mit leicht erhöhten Defensiv- und Physiswerten ist die RTTF-Karte von Davies die beste auf der linken Außenbahn.

Neben Davies kann sich auch Lukas Klostermann von RB Leipzig sehen lassen. Der Innenverteidiger verbessert sich um jeweils drei Punkte in der Defensive und der Physis. Zudem kommen zwei Tempo-Punkte hinzu, die Klostermann zu einer sinnvollen Option im Abwehrzentrum machen.

Abgerundet wird das Bundesliga-Trio im RTTF Team 1 von Gladbachs Denis Zakaria. Der defensive Mittelfeldspieler verbessert sich um zwei Gesamtpunkte auf 85. Auch die Einzelwerte des Schweizers haben sich im Schnitt um zwei Zähler verbessert. Wie auch Davies und Klostermann zeigt sich Zakaria abwehrstark und schnell, hat aber noch Defizite im Passspiel (77).

Ein Auge sollte auch auf Mohamed Salah geworfen werden. Der Außenstürmer des FC Liverpool verbessert sich leicht in den für Offensivspieler wichtigen Werten und ist mit 94er-Tempo sowie 91er-Dribbling noch schwieriger von der Verteidigung des Gegners zu stoppen. Auch der Schuss des Ägypters erhöht sich von 86 auf 88. Vor allem mit dem Positioning und Finishing (93) ist Salah torgefährlicher denn je. Ähnliches gilt für den Mittelfeld-Flitzer Marcus Rashford von Manchester United.

Das komplette Team 1 der Road to the Final in FUT 21:

Jan Oblak (92) – Torhüter – Atletico Madrid

Lukas Klostermann (83) – Innenverteidiger – RB Leipzig

Morgan Sanson (82) – Innenverteidiger – Olympique Marseille

Alphonso Davies (84) – Linker Außenverteidiger – FC Bayern München

Denis Zakaria (85) – Defensives Mittelfeld – Borussia Mönchengladbach

Ivan Perisic (84) – Linkes Mittelfeld – Inter Mailand

Taison (84) – Linkes Mittelfeld – Shakhtar Donetsk

Marcus Rashford (86) – Linkes Mittelfeld – Manchester United

Mohamed Salah (91) – Rechter Außenstürmer – FC Liverpool

Antoine Griezmann (88) – Sturm – FC Barcelona

Luis Muriel (82) – Sturm – Atalanta Bergamo

Parallel zu dem Team 1 ist die RTTF von Mason Mount bekanntgegeben worden. Diese ist ab sofort per Squad Building Challenge erhältlich. Als Objective Player ist Jules Koundé freischaltbar.

Video: Esports experimentiert – Ist Mbappé der schnellste Spieler in FIFA 21?

Weitere FIFA-Themen:

  • TOTW mit Hummels, Benzema und Ziyech
  • Nach Klage gegen EA – So funktioniert Glücksspiel in Videospielen
  • 14-Jähriger Däne dominiert die Weekend League

Welche Karte wollt ihr in der Road to the Final haben? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports


Source: Read Full Article